Nachrichten

bildungsklick.de
(03.11.2017)
Um Schüler für den digitalen Wandel fit zu machen, benötigen Schulen neben pädagogischen Konzepten eine gute Ausstattung. Dazu gehören Internetzugang und Hardware, Lernsoftware und technischer Support. | mehr...
Deutscher Philologenverband
(30.10.2017)
Der Deutsche Philologenverband und der Deutsche Lehrerverband haben wegen der vielen heruntergekommenen Schulgebäude Sanierungsausgaben in Höhe von zehn Milliarden Euro über vier Jahre gefordert. „Angesichts des skandalösen Sanierungsstaus an zahlreichen Schulen muss im Koaltionsvertrag unbedingt ein umfassendes Investitionsprogramm für Schulrenovierungen und -sanierungen enthalten sein“, sagte der Verbandsvorsitzende Heinz-Peter Meidinger der „Bild“. | mehr...
bildungsklick.de
(27.10.2017)
Vor einem Qualitätsverlust in Schule und Unterricht sowie vor einer Nivellierung der Lehrerbildung hat angesichts eines dramatischen Lehrermangels der Präsident des Deutschen Lehrerverbands, Heinz-Peter Meidinger, gewarnt. | mehr...
Bertelsmann Stiftung
(17.10.2017)
Der Ausbau der Ganztagsschulen kommt überall in Deutschland voran. Gab es noch zu Beginn des Jahrtausends bundesweit nur für jeden zehnten Schüler einen Ganztagsplatz, standen im Schuljahr 2015/2016 immerhin viermal mehr Plätze zur Verfügung. Die Erwartungen der Eltern gehen allerdings weit über den heutigen Ausbaustand hinaus: Fast drei Viertel von ihnen wünschen sich einen Ganztagsplatz für ihr Kind | mehr...
Kultusminister Konferenz
(13.10.2017)
Im Vergleich zwischen 2011 und 2016 haben sich die Bedingungen an Grund- und Förderschulen im Hinblick auf die Zusammensetzung der Schülerschaft geändert. Zum einen ist der Anteil der Kinder mit Zuwanderungshintergrund gestiegen. Zum anderen besuchen... | mehr...
Deutsche Gesellschaft für Psychologie
(11.10.2017)
Ein Forscherteam der Universitäten Dortmund und Marburg hat untersucht, wie sich die Beschulungsdauer auf Leistungen in Intelligenztests auswirkt. In zwei Studien verglichen sie die Intelligenztestwerte von G8- und G9-beschulten Jugendlichen im Alter von 15 und 16 Jahren. G9-Schüler schnitten in beiden Studien in fast allen Bereichen besser ab als G8-Schüler. Die Ergebnisse der Untersuchungen wurden in der Oktober-Ausgabe der Fachzeitschrift „Cognitive Development“ veröffentlicht. | mehr...
Deutscher Philologenverband
(05.10.2017)
Der Deutsche Philologenverband sieht sich durch die gerade veröffentlichte Recherche der Wochenzeitung „DIE ZEIT“ in seiner Einschätzung bestätigt, dass an deutschen Schulen erheblich mehr Unterricht ausfällt bzw. nicht stundenplangemäß stattfindet als von den Kultusbehörden bislang zugegeben wird. | mehr...
Zahl der Schülerinnen und Schüler an Privatschulen steigt stetig
Statistisches Bundesamt
(13.02.2017)
Vom 14. bis 18. Februar 2017 findet die Bildungsmesse didacta in Stuttgart statt. Betrachtet man das Bildungs­wesen in Deutschland, fällt unter anderem auf, dass die Zahl der Schülerin­nen und Schüler an Privat­schulen in den vergangenen Jahren stetig gestiegen ist: Im Schul­jahr 2015/16 besuchte von den gut 8,3 Millionen Schü­lerin­nen und Schülern an allgemein­bildenden Schulen rund 9 % eine Privat­schule. Im Schul­jahr 2005/06 waren es noch 7 %. | mehr...
Statistisches Bundesamt
(08.02.2017)
Das Statistische Bundesamt berechnet seit dem Berichtsjahr 1995 in jährlichem Turnus
die Kennzahl „Ausgaben für öffentliche
Schulen je Schülerin und Schüler“ (AjS). Mit diesem Indikator können in den einzelnen
Ländern Aussagen zur Finanzausstattung der öffentlichen Schulen gemacht werden.
In diesem Beitrag werden schwerpunktmäßig die Ergebnisse für das Berichtsjahr 2014
im Querschnitt der Bundesländer dargestellt. Ergänzt werden diese Daten durch eine
Längsschnittbetrachtung (Zeitreihe 2005
bis 2014). | mehr...
Statistisches Bundesamt
(07.02.2017)
Im Jahr 2015 hatten 33 % der Schülerinnen und Schüler an
allgemeinbildenden Schulen einen Migrationshintergrund. Deutliche Unterschiede
bestanden zwischen den alten Bundesländern inklusive Berlin (36 %) und den
neuen Ländern (10 %). | mehr...
Focus
(27.12.2016)
Kreisverwaltung Mayen-Koblenz,
Focus online | mehr...
DSLK
(12.10.2016)
Mehr als 2.000 Schulleiterinnen und Schulleiter treffen sich 2017 wieder in Düsseldorf, um die Schule von morgen mitzugestalten, um Ideen und Erfahrungen auszutauschen, um die Schule zukunftssicher zu machen.
Dies alles vermitteln Ihnen über 120 Referenten, die für modernes Schulmanagement stehen.
| mehr...
microsoft-berlin.de
(11.10.2016)
Die Konferenz zum Lehren und Lernen -
Digitale Bildung sichert Chancengleichheit in einer digitalen Welt und ist Voraussetzung für Deutschlands Wettbewerbsfähigkeit. Deshalb hat Microsoft gemeinsam mit Partnern aus Wirtschaft, Wissenschaft, öffentlichem Sektor und Zivilgesellschaft zu einem Digitalen Bildungspakt quer durch die Gesellschaft aufgerufen. Am 8. und 9. November 2016 lädt der Digitale Bildungspakt alle Bildungsakteure und -interessierten auf die Konferenz zum Lehren und Lernen in der digitalen Welt nach Berlin ein.
Die Konferenz gibt einen Einblick in die maßgeblichen Entwicklungen für Lernen und Lehren in einer digitalen Welt in allen Bildungsbereichen. Mit Praxisbeispielen und Expertendiskussionen wird der politischen Debatte um Strategien für digitale Bildung in Deutschland ein zusätzlicher Anstoß gegeben | mehr...
Welt.de
(10.10.2016)
Von Ulrich Exner, Freia Peters, Thomas Vitzthum | mehr...
bildungsklick.de
(10.10.2016)
Im Rahmen des Deutschen Bildungspreises haben Unternehmen, Organisationen und Einrichtungen noch bis 31.Oktober 2016 die Möglichkeit, ihre Personalentwicklung auf den Prüfstand zu stellen.
In einem umfassenden Fragebogen wird das betriebliche Bildungs- und Talentmanagementsystem unter die Lupe genommen. Umfassendes Feedback hilft dabei, die Leistungsfähigkeit des Systems, die Kreativität und Talentförderung der Mitarbeiter voranzubringen. Der Fragebogen steht unter www.deutscher-bildungspreis.de kostenfrei zur Verfügung. | mehr...
kmk.org
(06.10.2016)
Die große Anzahl von Geflüchteten und Asylsuchenden mit einer hohen Zahl von schulpflichtigen Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen stellt das deutsche Bildungssystem weiterhin vor große Herausforderungen. Eine gelingende Integration hängt wesentlich vom Erlernen der deutschen Sprache ab. Die allgemein- und berufsbildenden Schulen in Deutschland haben allein im vergangenen Schuljahr nahezu 300.000 neu zugewanderte Kinder und Jugendliche aufgenommen. | mehr...
Welt.de
(04.10.2016)
Von Julia Witte genannt Vedder | mehr...
bildungsklick.de
(29.08.2016)
In Mecklenburg-Vorpommern sollen in den kommenden sieben Jahren rund 7.000 Lehrerinnen und Lehrer für die Umsetzung der Inklusion an den Schulen fortgebildet werden.
Das Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur startet dazu im neuen Schuljahr die „Fortbildungsoffensive Inklusion“. Ziel ist es, Lehrkräften zu vermitteln, wie sie auf die individuellen Bedürfnisse von Kindern und Jugendlichen mit und ohne Förderbedarf eingehen und sie gemeinsam unterrichten. Dafür stehen insgesamt 15 Mio. Euro aus dem Europäischen Sozialfonds (ESF) zur Verfügung. | mehr...
Bundespresseportal
(26.08.2016)
Die GRÜNEN im Schweriner Landtag fordern ein stärkeres Mitbestimmungsrecht der Kommunen beim Erhalt von Schulstandorten. Nachdem Sachsen und Sachsen-Anhalt angekündigt haben, einen entsprechenden Beschluss des Bundesverfassungsgerichts umzusetzen, müsse auch Mecklenburg-Vorpommern nachziehen, fordert die bildungspolitische Sprecherin der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Ulrike Berger: "Allein in den letzten zehn Jahren wurden in M-V 120 öffentliche Schulstandorte geschlossen. Das Schulgesetz unseres Landes sieht bei der Frage über Fortbestand oder Schließung einer Schule nur ein 'Benehmen' mit der schultragenden Gemeinde vor. | mehr...
bildungsklick.de
(14.07.2016)
Von den 65 Teilnehmerinnen und Teilnehmern verlassen 48 die Schule mit einem bundesweit anerkannten Abschluss. Schülerinnen und Schüler, die im vergangenen Schuljahr das Klassenziel der neunten Klasse nicht erreicht hatten, haben an sechs ausgewählten Regionalen Schulen und drei Gesamtschulen das Angebot erhalten, die Berufsreife in einem weiteren Schuljahr zu erwerben. | mehr...
©2009-2017 Bitwerft GmbH, Raboisen 32, 20095 Hamburg, Registergericht: Hamburg HRB 108291